#

Basisbildung für alle, Dezember 2020
Submission by City of Graz Men’s Hostel for a poster competition at KUNSTLABOR Graz | uniT

Bildunterschrift

Jenseits der klassischen Ausbildungsstätten geht es im KUNSTLABOR Graz | uniT darum, in verschiedenen Projekten Lernen und Entwickeln durch künstlerische Arbeitsschwerpunkte zu fördern. Es stellt sich in gesellschaftliche Zusammenhänge und ermöglicht Beteiligung. Es schafft Begegnungsräume, in denen Menschen unterschiedlicher Herkunft und diverser Altersstufen gemeinsam künstlerisch arbeiten und handeln. Es entwickelt Strategien, die es ermöglichen, Grenzen zu überschreiten, Blickwinkel zu verändern, Normativitäten zu hinterfragen, gesellschaftliche Prozesse mitzugestalten. Es befasst sich mit Fragen zur Verschränkung von Kunst- und Bildungsprozessen, in denen Lernen als selbstorganisiertes Handeln in einer von Diversität geprägten Gesellschaft definiert wird. Mit dem Plakatwettbewerb Basisbildung für alle verfolgte man das Ziel, das Thema als Forderung nach einer individuellen Kompetenzförderung in die Öffentlichkeit zu tragen.

Dank an Birgit Waltenberger, KUNSTLABOR Graz, und die Teilnehmer*innen des Männerwohnheims der Stadt Graz