#

Wildbienen, 2021
Drawings: Viktoria Zink
,
Scientific support: Wido Gunczy

Bildunterschrift

Wildbienen – ein kleiner Aspekt biologischer Vielfalt. Mit Biodiversität oder eben biologischer Vielfalt bezeichnet man die Vielfalt von Lebensräumen, die Vielfalt an Arten und die genetische Vielfalt. Die Honigbiene als entscheidender Bestäuber ist mittlerweile in aller Munde. Die Rolle der Wildbienen im Bestäubungsprozess ist hingegen in weiten Teilen der Bevölkerung unbekannt. In Österreich sind über 700 Arten in etwa 40 Gattungen beschrieben, ca. 420 Arten finden sich in der Steiermark. Auf den Zeichnungen von Viktoria Zink ist nur jeweils eine Art aus den Wildbienen-Gattungen dargestellt. Die Wildbienen stehen stellvertretend für eine große Zahl an Lebewesen, deren Existenz unser aller Überleben sichert. Viele der teils stark gefährdeten Tier- und Pflanzenarten sind auf jene Lebensräume angewiesen, die am meisten durch menschliche Aktivitäten bedroht sind.

Dank an Gernot Kunz und Karim Strohriegl