#

materialnomaden, from 2017
materialnomaden GmbH

Die Paneele ausgedienter ÖBB-Waggons stammen von den materialnomaden. Diese Pioniere für zirkuläres Design verstehen gebaute Umwelt als Ressource, die sich an ständig verändernde Nutzungen und Bedürfnisse anpassen kann. Mit dem Ziel, kreislauffähige Prozesse in der Baubranche voranzutreiben, untersuchen materialnomaden das re:use- Potenzial von Vorgefundenem. Sie „ernten“ es und führen die Materialien neuen, oft überraschenden Verwendungen zu. materialnomaden haben sich auf die Bauteilweiterverwendung von Rückbauten spezialisiert, die im re:store online oder in Pop-up-Stores vor Ort vermittelt werden – und auf diesem Weg noch viele neue Verwendungen finden.

Partner*innen: HarvestMAP Vienna, Bauteiler
In Kooperation mit den ÖBB