#

MAKAvA delighted, from 2001
MAKAvA delighted GmbH

Bildunterschrift

MAKAvA macht seit zwei Jahrzehnten Eistee – und lebt vor, was Produktentwicklung bedeuten kann. Zehn Jahre wurde an Rezeptur und Logo gefeilt; immer noch besser werden will die (laut Eigendefinition) „kleine, feine Firma“ in den Dingen, die man nicht sofort sieht und schmeckt: Bio-Zutaten, regionale Abfüllung und Vermarktung, Fair Trade, 30-Stunden-Woche, Wachstums- und Klimaneutralität, und das in entspanntem Arbeitsklima. „Für eine faire und chillige Welt” ist hier nicht nur ein Slogan, sondern Programm – das wird durch viele Preise, Labels und eine „Gemeinwohlbilanz“* dokumentiert, die nächste wird heuer fällig. Am Anfang war die Idee zum besseren Eistee, mittlerweile trägt das Getränk die Idee. Die markante Flasche ist ihr Gefäß. Mit dem Verpackungsthema, das MAKAvA als nächstes konsequent angeht, wird auch sie zum Inhalt. Die Entwicklung geht weiter.


Dank an Agnes Fogt