#

Schule im Aufbruch,

Schule im Aufbruch ist eine internationale Initiative im deutschsprachigen Raum, die sich für ganzheitliche und transformative Bildung einsetzt. Gegründet wurde sie, um „Bildung als Potenzialentfaltung“ zu propagieren. Es geht dabei nicht um ein pädagogisches Konzept, sondern um das Etablieren einer Lernkultur, die die angeborene Begeisterung und Kreativität von Schüler*innen erhalten und individuell fördern will. Im offenen Netzwerk tauscht man sich aus, findet Inspiration und teilt die eigenen Erfahrungen, um die Transformation der jeweiligen Lernumgebung vor Ort bestmöglich voranzutreiben. Ziel ist es, die individuelle Entfaltung der*des Einzelnen mit einem Sinn für Gemeinschaft zu fördern. In Österreich haben sich insgesamt 54 „Schulen im Aufbruch“ zusammengeschlossen.

Schulen in der Steiermark:
Volksschule Kalkleiten, Graz / Praxisvolksschule KPH Graz / VS Kleinlobming / Volksschule Neudorf bei Passail / Projektschule Graz / Volksschule Weiz / VS Judendorf-Straßengel / Hirtenkloster (VS), Graz / Volksschule Mariagrün, Graz / VS St. Oswald bei Plankenwarth / Neue Musik Mittelschule Mautern / KLEX – KlusemannExtern (MS), Graz / NMS 2 Feldbach, Modellklasssen / KLEX – KlusemannExtern (Oberstufe), Graz